eigene lyrik

bloß hingehört

dieses und auch das dort
am ast gelehnte blatt mag fern
sehe auch gern das schattige ein
bisschen an dem groben zaun vorbei
zieht luftverwandt die stille aus
dem fenster um das haus
rennen kinder gleich ins abendrot.
der ton dahinter spielt gefangen
auf kreidebunterstraße
reibt sich lachen über gehwege
in farbe und angehende laternen.
©  IsaG

Werbeanzeigen
Standard

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s