eigene lyrik

alpenschlichtes yeti

dämmerts schlicht um den alpen-
rand und feuer fängt der schnee eh
nie, niemals tauen tritte rau
das sturmgemüht. auch
lassen keine schweren tannen
grünes licht im yetifell er-
tragen.

©IsaG

© hrogra.wordpress.com

Advertisements
Standard